Angebote der Betreuung

Ärztliche Versorgung
Die Seniorenwohngemeinschaft hat einen Heimarzt, Dr. med. G. Dunkelmann in Spiez. Es ist den Bewohnern jedoch frei gestellt, welchen Arzt sie wählen wollen. Meistens behalten die Bewohner bei Eintritt in die Wohngemeinschaft ihren Hausarzt.
Ist der Hausarzt bei Notfällen nicht erreichbar wird der Notfallarzt avisiert. Nach Ermessen der Leitung kann auch direkt die Ambulanz avisiert werden.

Medikation
Je nach geistiger und körperlicher Verfassung der Bewohner werden die Medikamente gerichtet und wenn nötig verabreicht. Jedoch wird auch bei diesem Punkt starken Wert auf die Selbständigkeit gelegt.

Einbezug der Angehörigen
Die Angehörigen werden stets über Veränderungen des Bewohners informiert, sei es in körperlicher, psychischer oder sozialer Hinsicht.
Wenn der Bewohner nicht mehr in der Lage ist selber zu entscheiden nimmt die Leitung Rücksprache mit den Angehörigen.
Es ist den Angehörigen freigestellt, wann und wie oft sie ihre Verwandten/Bekannten abholen, um etwas mit ihnen zu unternehmen.

Besuchszeiten
Besucher und Besucherinnen sind jederzeit willkommen. Es gibt keine festen Besuchszeiten, jedoch bleibt die Haustüre zwischen 19:00 Uhr und 07:00 Uhr geschlossen. Während dieser Zeit öffnet der Bewohner seinem Besuch persönlich die Tür oder der Besucher muss sich per Hausglocke anmelden.

Seelsorge
Die Kirchgemeinde Spiez umfasst die Dörfer Einigen, Hondrich, Faulensee und Spiez. Vier Pfarrämter teilen sich diese Gemeinde. Auf Wunsch der Bewohner kommt der zuständige Seelsorger in die Seniorenwohngemeinschaft Piccolo.